Die Internet-Partnerschaft ist eine Partnerschaft zwischen einem Traffic- oder Geschäftsvermittler und einer kommerziellen Online-Verkaufsseite, die ihr Geschäft ausbauen möchte. Die kommerzielle Website, die dann als Anzeige bietet einen Partnerprogramm oder -vertrag der von ACEB Difúsion angebotenen Schaufensterseite oder dem Blog, um das oder die Zielprodukte des Werbetreibenden zu bewerben, der seinen Internetverkehr rentabel gestalten und Verkäufe über seinen Angegliedert.

Das Partnerprogramm ist eigentlich eine neue Form der Vertretung, im Internet, und beschreibt die Art und Weise, wie der Partner durch Verkaufsprovisionen bezahlt wird, wenn er für die Produkte oder Dienstleistungen des Werbetreibenden wirbt.

Diese Aktivität ist für ACEB Difúsion von untergeordneter Bedeutung. Seine Entwicklung ist neueren Datums und hängt mit den verschiedenen Eingrenzungen während des COVID-19-Zeitraums zusammen. Der lokale Handel bleibt die Hauptaktivität der Agentur.

Aber die Welt bewegt sich, sie verändert sich. Die Auswirkungen des Internets, des Online-Handels, wachsen unaufhörlich. Und wir können diesen exponentiellen Fortschritt, der morgen für alle Marktteilnehmer unumgänglich sein wird, heute nicht ignorieren.

 

Die wichtigsten Partner sind große nationale oder internationale Konzerne. Der Vorteil dieser Inserenten liegt in der finanziellen Solidität, dem sehr großen Angebot an angebotenen Produkten, dem sehr wettbewerbsfähigen Preis und der beispielhaften Logistik bezüglich der Auslieferung der Bestellungen.

Das Ziel besteht in der Erstellung von regelmäßig aktualisierten Schaufensterseiten oder Blogs, um Produkte anzubieten, die schnell umgeschlagen werden und sich leicht verkaufen lassen.

Jeder Standort kann mit einem lokalen Händler verwandt sein, mit dem unbestreitbaren Vorteil, dass er automatisch und 24/7 autonom arbeitet, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und ohne Einschränkungen durch Wettbewerbsverbote oder Territorialität.

Die Agentur entwickelt diese Tätigkeit derzeit in Frankreich und Spanien. Die Beherrschung der englischen Sprache wird uns bald auch auf die angelsächsischen Märkte führen.